Deutsch
Français
Deutsch
Français

Inhaltsbereich

Theater-Wörterbuch

Vorwort

Nach wie vor ist das Interesse an Theater in Deutschland und in Frankreich ungebrochen. Das Theater wird unter anderem als Ort direkter Kommunikation und Begegnung erlebt. Um in beiden Ländern an dieser Kommunikation teilnehmen zu können, ist die Überwindung der Sprachbarrieren eine wesentliche Voraussetzung.

Dieses Theater-Wörterbuch wurde mit dem Ziel erstellt, deutschen und französischen Theaterinteressierten die Möglichkeit zu geben, sich in konkreten Situationen, beispielsweise beim Theaterbesuch, besser verstehen zu können. Es soll das Verständnis der Partnersprache fördern und vor allem auch den kommunikativen Austausch zwischen deutschen und französischen Theaterinteressierten ermöglichen. Zur Verwirklichung dieses Ziels wurde ein praktisches Format in zweisprachiger Ausführung gewählt: Deutsch-Französisch und Französisch-Deutsch.

Deutsche Klassiker wie Kleist oder Büchner werden heute regelmäßig auf französischen Bühnen gespielt. Molière, Racine, Corneille sind keine Unbekannten mehr für den deutschen Zuschauer. Dennoch ist die Theaterlandschaft beider Länder durch wesentliche Unterschiede geprägt.

Als Präsidentin der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit freue ich mich ganz besonders, dieses Theater-Wörterbuch zu präsentieren mit dem Wunsch, dass es den Benutzern eine zuverlässige Brücke sein wird, die es ihnen erlaubt, sich mit Freude in der deutschen und der französischen Theaterlandschaft zu bewegen.


Doris Pack, MdEP

Vorstand der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit



 

Dieses Theaterwörterbuch ist im Anhang der Dissertation von Dr. Saskia Hellmund "Grenzüberschreitende Kulturvermittlung in Theatern der deutsch-französischen Grenzregion" in der Reihe:
"MALSTATTER BEITRÄGE aus Gesellschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur" der Union Stiftung im Gollenstein Verlag, ISBN 3-935731-92-2,erschienen.


Rechter Inhaltsbereich

 
 
Projektbezogene Kooperationspartner:
Institut Francais Europäische Kinder-und Jugendbuchmesse e. V. Saarbrücken Kino 8 1/2 Tageblatt Luxemburg Saarbrücker Zeitung Deutsch-Französisches Jugendwerk INTERREG IV A Großregion Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung