DE
FR
DE
FR

Inhaltsbereich

Aktionspreis Werther! - Ab dem 30. Januar 2013

Für alle Max-Ophüls-Besucher kosten die Karten:
13€ (Normalpreis) | 8€ (Ermäßigt)
Melden Sie sich bei uns!


Werther!

© Iko Freeske, Holger Stegmann
3-WERTHER!

Theater | Von und mit Philipp Hochmair
Nach Johann Wolfgang von Goethe

Theater in deutscher Sprache mit französischen Übertitelung
Ab 14 Jahren

WERTHER! - Welche Relevanz hat Goethes gefühlsschwangerer Briefroman über den liebeskranken Werther noch in den Zeiten von myspace und „i-pod“-Kultur?

Philipp Hochmair und Nicolas Stemann erzählen Werthers Geschichte aus ihrer heutigen sehr persönlichen Wahrnehmung des Goethetextes heraus. In einem Stück zwischen Performance, Theater und Lesung präsentieren sie uns etwas anderes als die „traditionelle“ Interpretation des Textes: die Entdeckung des berühmtesten Ego-Trips der deutschen Literatur!

Nicolas Stemann eignet sich klassische Texte an und taucht sie in die heutige Realität: mit Ironie, mit einem Augenzwinkern, aber auch mit der Gewalt und Schärfe unserer Gesellschaft: Ätzend!

Der Monolog nach Goethes Werk besitzt eine große Intensität. Das Stück, das von den Leiden der Jugend von heute handelt, wird von dem Ausnahmekünstler Philipp Hochmair interpretiert, der sich live selbst filmt und direkt auf eine große Leinwand projiziert. Werther! wurde vom Publikum und der deutschsprachigen Presse einhellig gelobt.

Besetzung

Regie Nicolas Stemann
Mit Philipp Hochmair

Produktion - Thalia Theater Hamburg, Philipp Hochmair
www.goethes-werther.info

Dauer - 70 Min.


Rechter Inhaltsbereich

Termine

03.02.2013 | 18:00
04.02.2013 | 10:00 (Schulvorstellung)
Spielort:
Le Casino, 1 rue du Colonel Edouard Cazal, 57200 Sarreguemines (Frankreich)


Eintrittspreise

20€ Normalpreis
13€ Ermäßigt - Arbeitssuchende
10€ Studenten unter 26 Jahren
  8€ Schüler

Familienpreis
15€ Elternteil
  6€ Kind

Telefonische Anmeldung für Gruppen ab 10 Personen erbeten


kostenloser Bustransfer

Hin- und Rückfahrt
(reservierungspflichtig)

Saarbrücken-Sarreguemines-Saarbrücken
03.02.2013 | Abfahrt um 17:00
Abfahrtsort: Schloßmauer, Franz-Joseph-Röder-Str., Saarbrücken


Kontakt Infos und Reservierung

Leslie Fefeu
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
artbruecken-kontakt@stiftung-dfkultur.de
Tel.: +49 (0) 681 501 1225



 
 
Wir sind Rechtsträger von:
La fondation est porteuse juridique de :
Deutsch Französischer Kulturrat Festival Perspektives
COLORS OF POP