DE
FR
DE
FR

Inhaltsbereich

Ghost Road

© Kurt van der Erst
© Kurt van der Erst

Theater Musik | Fabrice Murgia / Compagnie Artara
In französischer und englischer Sprache mit deutscher Übertitelung
Deutschlandpremiere

Seine Inspiration fand dieses bewegende Musiktheater auf einer Reise über die legendäre Route 66, durch Geisterstädte, vorbei an verfallenen Häusern und verrosteten Tankstellen. Fabrice Murgia erzählt die Geschichten der Männer und Frauen, die sich mit ihrem Leben fernab des amerikanischen Traums arrangiert haben.
Dieser Western der Moderne wird von zwei Frauen getragen: von der Schauspielerin Viviane De Muynck und von der lyrischen Sängerin Jacqueline Van Quaille, die jede für sich den wiedergefundenen inneren Frieden der Menschen wiederspiegeln.
Texte, Videos, Opernarien und Interviewsausschnitte werden in diesem Stück miteinander verwoben.
Biografie von Fabrice Murgia

Besetzung
Autor und Regie - Fabrice Murgia
Musik und Toninstallation - Dominique Pauwels
Schauspielerin - Viviane De Muynck
Sängerin - Jacqueline Van Quaille
Bildrealisation - Benoit Dervaux
Video - Giacinto Caponio, Benoit Dervaux

Produktion - LOD|théatre musical & Cie Artara
www.artara.be

Koproduktion - Théâtre National/Bruxelles, le manège.mons, Theater Antigone, Le Maillon Strasbourg, L’Hippodrome de Douai, Rotterdamse Schouwburg.

Dauer - 75 Min


Rechter Inhaltsbereich

Termin

17.05.2013 | 19:30
Spielort: Freie Waldorfschule Saarbrücken-Altenkessel


kostenloser Bustransfer

Hin- und Rückfahrt
(reservierungspflichtig)

Saarbrücken-Altenkessel-Saarbrücken
17.05.2013 | Abfahrt um 18:45
Abfahrtsort: Schloßmauer, Franz-Joseph-Röder-Str., Saarbrücken


 
 
Wir sind Rechtsträger von:
La fondation est porteuse juridique de :
Deutsch Französischer Kulturrat Festival Perspektives
COLORS OF POP