DE
FR
DE
FR

Inhaltsbereich

Ein Augenblick Freiheit

Ein Augenblick Freiheit

Arash T. Riahi | Film

Für Kinder und alle ab 14 Jahren, Originalfassung (Persisch, Türkisch, Kurdisch, Englisch) mit deutschen Untertiteln

Drei Flüchtlingsgruppen machen sich aus dem iranisch-kurdischen Grenzgebiet auf zu einer Odyssee in Richtung Europa: Ein Ehepaar, zwei junge Männer mit zwei Kindern und ein ungleiches, befreundetes Männerpaar. Sie alle flüchten aus dem Iran und dem Irak und landen in der türkischen Hauptstadt, wo sie, die Freiheit vor Augen, in einem wenig vertrauenswürdigen Hotel tagtäglich auf den – hoffentlich – positiven Bescheid ihrer Asylanträge warten. Ihre Stimmung bei dieser Zwangspause auf dem Weg in die Freiheit schwankt zwischen Hoffnung und banger Ungewissheit.

Das Warten auf die Ausreise nach Europa zermürbt die Menschen, auch wenn sie in der Türkei die schlimmste Repression hinter sich gelassen haben. Der feinfühlig inszenierte Film zeichnet lebensnahe, zum Großteil von Laiendarstellern gespielte Figuren, wobei sich tragische und humorvolle Szenen die Waage halten. Ein eigenwilliges Drama als exemplarischer Spiegel dessen, was sich an den Grenzen zur Europäischen Union abspielt.

Der junge österreichisch-iranische Filmemacher Arash T. Riahi setzt die Flucht und Aufenthalt der Asylsuchenden in Ankara mit tragischer Komik, enormer Spannung und absoluter Glaubwürdigkeit in Szene. Das gelingt dem Filmemacher, weil er weiß, wovon er erzählt, und weil er die Menschen mag, um die es geht.

Regie, Drehbuch Arash T. Riahi

Kamera Michael Riebl

Schnitt Karina Ressler

Musik Karuan

Mit Navid Akhavan, Ezgi Asaroglu, Elika Bozorgi, Fares Fares, Pourya Mahyari


Dauer – 110 min.


In Zusammenarbeit mit

Kino 8 Logo

Rechter Inhaltsbereich

Termine

12.10.2015 | 19:00 - 20:10 Uhr
13.10.2015 | 19:00 - 20:50 Uhr

Spielort: Kino achteinhalb, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken


Eintrittspreise


3 € / 3,50 € / 5 €


Kartenvorverkauf

Karten sind nur im Kino achteinhalb erhältlich:

Nauwieserstraße 19
66111 Saarbrücken
Tel. 0681 3908880

www.kinoachteinhalb.de


 
 
Wir sind Rechtsträger von:
La fondation est porteuse juridique de :
Deutsch Französischer Kulturrat Festival Perspektives
COLORS OF POP