DE
FR
DE
FR

Inhaltsbereich

2. Ausgabe | 8.-17.10.2014

Grafikdesign Bureau Stabil

ArtBrücken startet die zweite Ausgabe von LOOSTIK – deutsch-französisches Kinder- und Jugendfestival!

Das Festival wurde dieses Jahr für junge Leute so gestaltet, dass es der besonderen Dimension der Grenzmetropole entspricht. Es ist dem Festival-Team wichtig, schon im zarten Kindesalter Begegnungen zwischen den Bewohnern beider Ufer zu fördern. Natürlich ist der Spracherwerb entscheidend, wenn es darum geht, miteinander zu leben, aber Kunst und Kultur können genauso ihren Teil zu einer Annäherung der Bürger für eine gemeinsame Zukunft beitragen.

Deshalb ist LOOSTIK ein Festival für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche, das für jedes Alter das passende Programm bietet. Bei der Suche in der europäischen Kulturszene hat die künstlerische Leitung Inszenierungen in Betracht, die es ermöglichen, junge Zuschauer unabhängig von ihrer sprachlichen Situation in einem Theatersaal zusammenzubringen, egal ob sie frankophon, deutsch- oder zweisprachig sind. Hands up!, Queue de poissonne, Les Nuits polaires, Le t de n-1 sind allesamt äußerst visuelle Stücke, die auf Französisch oder Deutsch oder zweisprachig ohne sprachliche Barrieren gezeigt werden, sei es mit der Klasse, mit Freunden oder Familie.

Für die diesjährige Ausgabe hat das Festival-Team sich mit zahlreichen Partnern zusammengetan: dem Theater im Viertel, dem Kino 8 ½ und dem überzwerg – Theater am Kästnerplatz. Gemeinsam bieten wir Ihnen Workshops, Filmvorführungen und einige andere Überraschungen. Versäumen Sie es nicht bei « Chez Loostik » vorbeizuschauen und an den Aktivitäten teilzunehmen!

 Das Programm können Sie hier herunterladen


Pressedossier Loostik 2014


© Marinette Delanne

Queue de poissonne

Queue de poissonne (Schwanzflössin) - An ihrem 15. Geburtstag darf die kleine Meerjungfrau endlich das Erden- und Menschenleben entdecken. Dabei verliebt sie sich in einen Prinzen, den sie vor dem Ertrinken rettet. Mehr 


© Vincent Muteau

Les Nuits Polaires

Les Nuits Polaires - In einem abgelegenen Winkel im Herzen der Polarnacht zeigt ein einsamer Mann alle Symptome von Koller. Schlaflosigkeit, Orientierungslosigkeit, er scheint nur noch vor sich hin zu dämmern. Mehr


© Compagnie Lejo

Hands Up!

Hands Up! - In Hands up („Hände hoch“), werden zwei Hände nacheinander zum großen Hund, zu zwei Stepp-Tänzern, einem Liebespaar, einem Kraken in einem erdachten Ozean... Mehr


© Philippe Martins

Le t de n-1

Le t de n-1 - Was ist das, eine Sache? Die Darstellerin unternimmt den Versuch, diese und andere philosophisch-mathematische Fragen zu beantworten und stürzt sich dabei in eine abenteuerliche Beweisführung, die ihresgleichen sucht.  Mehr


Rechter Inhaltsbereich

Kontakt:

 

Öffentlichkeitsarbeit | Presse

Marion Touze
Tel +49 681 501 1464
Mail

Künstlerische Leitung | Koordination

Martha Kaiser
Tel +49 681 501 1105
Mail 

Verwaltung | Finanzen

Anette Steuper-Blech
Tel +49 681 501 1109
Mail 

Odile Spiegelhalter
Tel +49 681 501 1103
Mail


Partner:

Le Carreau, Scène Nationale de Forbach et de l’Est mosellan | Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit


 
 
Wir sind Rechtsträger von:
La fondation est porteuse juridique de :
Deutsch Französischer Kulturrat Festival Perspektives
COLORS OF POP