DE
FR
DE
FR

Inhaltsbereich

Deutsch-französisches Expertentreffen für Akteure der darstellenden Kunst

Bereits zum vierten Mal veranstalteten das Carreau – Scène Nationale de Forbach et de l’Est mosellan und die Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit ein zweitägiges deutsch-französisches Expertentreffen für Akteure der darstellenden Kunst mit Diskussion, Debatte und Austausch rund um das diesjährige Thema "Mehrsprachigkeit und darstellende Kunst". Das Treffen fand am 14. und 15. Januar 2016 in Forbach (F) statt. 

DIE GÄSTE Künstler, Vertreter von Kultureinrichtungen, Theatern, Festivals und Netzwerken, Compagny Manager, Theaterpädagogen, Kulturvermittler, ÖA-Referenten - aus dem deutsch-französischsprachigen Raum.

MODERATION Thomas Flagel, Kulturjournalist und Kritiker für Poly Magazine, rue89strasbourg, Théâtre(s)...

DIE THEMEN Wie bringt man mehrere Sprachen gleichzeitig auf die Bühne? Wie macht man ein Stück für Zuschauer mit unterschiedlichen Muttersprachen zugänglich? Welche Vermittlungsformen können für ein mehrsprachiges Stück entwickelt werden?

DAS ZIELPUBLIKUM Das zweitägige Expertentreffen richtet sich an Kulturschaffende und an alle Personen, die sich im Bereich des Bühnenkunst, der Kulturvermittlung und der kulturellen Bildung engagieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von ArtBrücken

Expertentreffen_Rencontres Pros_©_ArtBrücken

Rechter Inhaltsbereich

 
 
Wir sind Rechtsträger von:
La fondation est porteuse juridique de :
Deutsch Französischer Kulturrat Festival Perspektives
Projektbezogene Kooperationspartner:
Partenaires de coopéeration :
Europäische Kinder-und Jugendbuchmesse e. V. Saarbrücken LE REPUBLICAIN LORRAIN Tageblatt Luxemburg Saarbrücker Zeitung Deutsch-Französisches Jugendwerk